Wenn Grenzen keine sind – Management und Bergsteigen

Es ist sein bislang persönlichstes Buch, und der Titel ist Programm: In Wenn Grenzen keine sind – Management und Bergsteigen zieht Malik, selbst erfahrener und leidenschaftlicher Bergsteiger, die Parallelen zwischen Alpinismus und Management und arbeitet ihre Gemeinsamkeiten heraus, wie Ausdauer, Selbstmotivation und Verantwortung.

 

Hinter beiden Disziplinen stehen auch dieselben Fragen: Was können Menschen leisten? Wo sind ihre Grenzen? Wie kann jeder Einzelne seine oder ihre Grenze hinausschieben? Eine Voraussetzung dafür ist die Fähigkeit, mit Komplexität umzugehen. Malik benutzt die anschauliche Metapher des Bergsteigens um diese Essenz seines Managementverständnisses zu vermitteln, wie richtiges und gutes Management und Selbstmanagement Menschen dazu verhilft, fast alles erreichen zu können – inklusive des scheinbar Unmöglichen. Malik präsentiert Bergsteigen als facettenreiche Lebensschule, in der man zentrale Erkenntnisse für ein wirksames Management und ein erfülltes Leben gewinnen kann. Es ist sein Plädoyer dafür, sich frei zu machen von zu engen Grenzen.

 

Rezensionen und Berichte zu Wenn Grenzen keine sind

Zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften haben zum Erscheinungstermin in Rezensionen und Artikeln über das neue Buch berichtet, darunter als namhafteste das deutsche Handelsblatt (grösste Wirtschafts- und Finanzzeitung im deutschsprachigen Raum), Medianet (österreichische Wirtschaftszeitung, die sich aus Fachzeitungen diverser Wirtschaftssegmente zusammensetzt) und der Kurier, eine österreichische Tageszeitung mit überregionaler Ausrichtung. Die Rezensionen und Artikel finden Sie in der rechten Randspalte. 

 

 

Pressestimmen zum Buch

 

Zeit Online: Wenn Grenzen keine sind, 15.05.2014:

"Ein kluges und anregendes Buch."

 

Hamburger Abendblatt: Buch der Woche, 11.04.2014:

"Der Alpinsport bildet in diesem Buch die Rahmenhandlung für allerlei Managementweisheiten. Die haben es in sich. Gewohnt klar und direkt vertritt Malik seine Linie."


Format: Die Gipfelstürmer, 04.04.2014:

"Ängste überwinden, Grenzen neu ausloten und Risiken richtig einschätzen: Die Erfahrungen, die Topmanager in ihrer Freizeit in den Bergen machen, sind auch für den Berufsalltag bedeutend."

 

Impulse: Gedanken rund ums Gebirge, 01.03.2014:

"(...) stimmige Bilder und Analogien für die Herausforderungen, die es am Berg und im Büro zu bewältigen gilt."

 

Handelsblatt Online: Wie Manager das Optimum aus sich herausholen, 13.02.2014:
"Fredmund Malik wird als einer der profiliertesten Management-Berater wegen seiner klaren Worte geschätzt. In seinem neuen Buch geißelt er die Motivationsduselei und erklärt, wie man seine Grenzen wirklich auslotet."

 

 

Zurück

Buch Leseprobe – Wenn Grenzen keine sind